Nobis bene

„Nobis bene“ ist die Anlaufstelle der Alimaus für medizinische und sanitäre Hilfen für Bedürftige. Unsere Gäste können für die tägliche Hygiene sorgen und medizinische Hilfe erhalten.

Krankenschwester Claudia Fischer leitet die Abteilung: 

Medizinische Versorgung Nobis bene

 

Zwei Ärzte sind an zwei Tagen der Woche jeweils für einige Stunden für Rat und Tat in „Nobis bene“ anwesend. (s. Auhang)

 

Montag bis Freitag

10.00 - 12.00 Uhr Dusche

 

Aktuell sind wir auf der Suche nach ehrenamtlicher Unterstützung bei der Fußpflege - bei Interesse bitte unter der Telefonnummer 040 - 31 79 57 59 kontaktieren.

 

Nobis bene Team         Hilfe

Warum der Name „Nobis bene“? „Nobis bene“ steht am Beginn der Straße Nobistor direkt am neuen Beatles Platz auf einer Steele der letzten Altonaer Laterne. „Uns zum Guten“ sagen die Hamburger am gut gesicherten Stadttor „Nobistor“.

Heute denken wir Anwohner des Nobistors in Altona: „Auch uns zum Guten“, und wir von der Alimaus wollen in Nobis bene einen Beitrag dazu leisten.